Operative Professionals – Fördermöglichkeiten

Die Kosten für die Fortbildung zum Operative Professional werden durch verschiedenen Maßnahmen gefördert.

Meister-/Aufstiegs-BAföG

Sowohl die Lehrgangsgebühren, als auch Prüfungsgebühren und Lehrmaterialien können unter gegebenen persönlichen Voraussetzungen gefördert werden. Die Förderung erfolgt im Rahmen von Zuschüssen und Darlehen. Insgesamt sind bis zu ca. 64% der Lehrgangs- und Prüfungsgebühren erstattungsfähig.

Wir beraten Sie gerne. Fragen beantworten auch die Beratungsstellen der Industrie- und Handelskammern.

Die Details finden Sie unter Aufstiegs-BAföG.

Bildungs-Scheck NRW

Dies ist eine weitere Fördermöglichkeit. Bildungsschecks werden pro Jahr in Höhe von max. 500,- € pro Person ausgestellt, wenn die jeweiligen persönlichen und unternehmerischen Voraussetzungen erfüllt sind. Dieses Angebot richtet sich an Beschäftigte in kleinen und mittleren Betrieben mit bis zu 250 Beschäftigten. Der Zugang ist sowohl individuell als auch betrieblich möglich. Interessierte Beschäftigte können gleichermaßen einen Bildungsscheck in Anspruch nehmen wie kleine Unternehmen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter Bildungsscheck NRW.

Zum Anfang